Blaulicht BW: Weinheim, Tabakmischung entwendet und Kioskbetreiber mit Messer bedroht – Augenzeugen gesucht

Polizeiband

Weinheim / Rhein-Neckar – Kreis (ddna)

Bereits am Mittwochmittag stahl ein flüchtiger Täter zwei Tabakmischungen aus der Auslage eines Kioskes in der Hauptstraße. Als der Betreiber den Diebstahl bemerkte, verfolgte er kurzerhand den Dieb, ergriff diesen und ging mit ihm zum Geschäft zurück. Dabei zückte der Täter ein Messer und stach in Richtung seines Verfolgers – der wurde glücklicherweise nicht getroffen und blieb unverletzt. Der Täter und sein mutmaßlicher Komplize, der sich vor dem Geschäft aufhielt, flüchteten.

Das Kommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Augenzeugen.

Der Täter sowie sein mutmaßlicher Komplize können wie folgt beschrieben werden:

1.Männlich, 20-30 Jahre alt,165-175cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit einem hellgrauen Hoodie, schwarzer Hose etwas länger als ¾ – Hosen, schwarze Umhängetaschetel, OP – Maske, Schwarze Schuhe, bewaffnet mit einem Springmesser

2.Männlich, größer und stämmiger als sein Begleiter, bekleidet mit einem schwarzen Hoodie und schwarze Jacke drüber, schwarze kurze Hose

Augenzeugen, die Hinweise zu den Flüchtigen machen können oder das Geschehen beobachteten, werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 an die Ermittler zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)