Polizei NRW: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand

Zwei Polizisten

Hamm – Herringen (ddna)

Bei dem Brand einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rosenstraße heute wurden zwei Personen verletzt.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte gegen Mitternacht brannte die Wohnung bereits in voller Ausdehnung. Der 66-jährige Mieter befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits vor dem Haus.

Ein 46-jähriger Bewohner der darüber liegenden Wohnung flüchtete sich auf seinen Balkon und wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet. Weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten rechtzeitig ihre Wohnungen verlassen und wurden nicht verletzt.

Der entstandene Gebäudeschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Die beiden Mieter kamen aufgrund einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)