Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Alkoholisierte Pkw – Fahrerin verursacht Beinahe – Unfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek

Einsatz mit Fahrzeugen

Delmenhorst (ddna)

Eine betrunkene Frau hat gestern (1. Mai 2021) beinahe einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 verursacht.

Die 52-jährige Frau aus dem Landkreis Osterholz befuhr am Abend die Autobahn 1 in Richtung Hamburg. In Höhe des Dreiecks Ahlhorner Heide wollte sie mit ihrem Kleinwagen einen Transporter mit Anhänger überholen. Dabei geriet sie nach rechts und zwang den Fahrer des Gespanns zu einer Bremsung. Die Besatzung eines Streifenwagens der Autobahnpolizei Ahlhorn beobachtete dieses Manöver und wollte die Frau im Anschluss kontrollieren.

Zunächst missachtete sie die Anhaltezeichen, konnte aber schließlich auf einem Parkplatz in der Nähe der Anschlussstelle Wildeshausen – West gestoppt werden. Im Gespräch mit der Frau nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,97 Promille.

Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Die Frau musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihr durch einen Arzt eine Blutprobenentnahme entnommen wurde. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion