Polizei NRW: Brennendes Auto in Tatverdächtiger festgenommen

Einsatz mit Fahrzeugen

Essen (ddna)

45141 E – Frohnhausen:

Gegen Mitternacht (1. Mai 2021) erhielt die Leitstelle der Polizei Essen durch die Feuerwehr Essen Kenntnis von einem Fahrzeugbrand an der Münchener Straße.

Als die ersten Streifenwagen vor Ort eintrafen, machten Zeugen die Beamten auf einen 36-jährigen Essener aufmerksam, der sich vom Tatort entfernen wollte. Nach Zeugenangaben soll der 36-Jährige für den Brand verantwortlich gewesen sein.

Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr Essen den brennenden Fiat Ducato löschten, nahm die Polizei den Tatverdächtigen vorläufig fest.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und prüft derzeit die Hintergründe der Tat.

Ob der Essener tatsächlich für den Brand verantwortlich ist, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Augenzeugen, die gegen Mitternacht verdächtige Feststellungen im Bereich der Münchener Straße gemacht haben, werden gebeten sich unter der 0201-0 bei der Polizei Essen zu melden. e

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)