Blaulicht Niedersachsen: Landkreis Cuxhaven; BAB 27; Gemarkung Loxstedt – Pkw verliert Glasschiebedach, nachfolgender Pkw wird beschädigt, Verursacher entfernt sich unerlaubt vom Unfallort-

Einsatz mit Fahrzeugen

Cuxhaven (ddna)

Vorgestern (30. April 2021) ereignete sich am Nachmittag ein Verkehrsunfall auf der A27. Ein 41 -Jähriger aus Nordenham war mit seinem Skoda Octavia in Richtung Bremen unterwegs, als ein vorausfahrender Pkw kurz vor dem Autobahnparkplatz „Nesse“ sein Glasschiebedach verlor. Dieses traf den Octavia. Der Unfallverursacher hatte den Parkplatz bereits passiert und fuhr verbotenerweise rückwärts, um diesen zu erreichen. Der Geschädigte konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und musste an der nächsten Anschlussstelle wenden. Als auch er den Parkplatz erreichte, war der Verursacher verschwunden. Dieser konnte nicht ermittelt werden. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um ein hellbraunen VW Tiguan handeln. Ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. Der Sachschaden am Skoda beträgt in etwa 1.000 ,- Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)