Blaulicht BW: Platzverweis häufig ignoriert

Einsatz mit Fahrzeugen

Offenburg (ddna)

Ein 60-Jähriger ignorierte am Samstagabend ein bereits bestehendes Betretungsverbot zu einem Grundstück im Gewann Salengrundsenwald. Auf die Erteilung eines Platzverweises durch die Polizeistreife und der Androhung weiterer Maßnahmen falls er sich nicht entfernte, zeigte er sich unbeeindruckt. Nachdem er seine persönlichen Sachen gepackt hatte, wurde er von der Streifenbesatzung mitgenommen. Er beleidigte sie dabei und scheute sich nicht einem Polizisten in den Finger zu beißen, sodass er kurzzeitig in Gewahrsam genommen wurde. Die Katze wurde dem Tierheim Oberkirch übergeben.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion