Polizei NRW: Radfahrerin auf der Hafenstraße leicht verletzt

Polizeiweste

Hamm – Mitte (ddna)

Am Montagmorgen, 3. Mai 2021, 5:40 Uhr, wurde eine 58-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Hafenstraße leicht verletzt. Ein 25-jähriger Toyota – Fahrer kollidierte beim Rechtsabbiegen auf die Radbodstraße mit der 58-jähriger Hammerin, die mit ihrem Fahrrad die Kreuzung Hafenstraße / Radbodstraße geradeaus überqueren wollte – beide Verkehrsteilnehmer waren zuvor auf der Hafenstraße in Richtung Norden unterwegs. Bei dem Zusammenstoß wurde die 58 -Jährige leicht verletzt und musste in einem Hammer Krankenhaus behandelt werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)