Blaulicht BW: Wohnung nach Brand unbewohnbar & Verkehrsunfall

Polizeiweste

Aalen (ddna)

Weissach im Tal: Wohnung nach Brand unbewohnbar

Am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr rückte die örtliche Feuerwehr zu einem Löscheinsatz in die Hohnweiler Straße aus. Sie war mit 48 Mann und 12 Fahrzeugen wegen eines dortigen Gebäudebrandes im Einsatz. Zudem waren 7 Fahrzeuge des Rettungsdienstes vor Ort. In einem Wohnzimmer im Dachgeschoss des Gebäudes waren Gegenstände im Bereich eines dortigen Holzofens in Brand geraten. Die Bewohner versuchten wohl zunächst selbst das Feuer zu löschen.

Dabei erlitt ein Bewohner vermutlich eine Rauchvergiftung und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Das Feuer wurde letztlich von der Feuerwehr gelöscht. Die verqualmte und verrußte Wohnung im Dachgeschoss ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der Schaden am Gebäude beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Korb: Unfall mit 6.000 Euro Sachschaden

Eine 18- jährige Fahranfängerin fuhr mit ihrem BMW am Montagmorgen gegen 8:45 Uhr die Straße Hofstatt in Richtung Friedrich – Silcher – Straße entlang und missachtete an der Kreuzung zur Langen Straße die Vorfahrt einer von rechts kommenden 48 Jahre alten Ford – Fahrerin. Bei deren Kollision entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro, verletzt wurde aber niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)