Polizei NRW: Fahrer kommt zweimal von der Fahrbahn ab

Einsatz mit Fahrzeugen

Recklinghausen (ddna)

Aus ungeklärter Ursache kam am Montagabend, gegen 20 Uhr, ein 34- jähriger Autofahrer aus Bottrop auf der Beckstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß er mit einem stehenden Citroen C1 zusammen. Der Mann setzte seine Fahrt fort, kam jetzt nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit einer Hauswand. Der 34-Jährige musste durch die Besatzung eines Rettungswagens aus seinem Fahrzeug geholt werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt. Hinweise auf Alkohol oder Drogen am Steuer haben sich nicht ergeben. Bei dem Unfall entstand 11.000 Euro Sachschaden.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion