Polizei NRW: Feuer in Mehrfamilienhaus

Zwei Polizisten

Stolbergd. (ddna)

(Stolbergd.) In der Nacht von Montag (3. Mai 2021 )auf Dienstag kam es gegen 22:30 Uhr zu einem Hausbrand. Zu dem Mehrfamilienhaus auf der Schlossstraße wurden Polizei und Feuerwehr gerufen, nachdem die Flammen von Nachbarn bemerkt worden waren. Die Feuerwehr setzte unter anderem eine Drehleiter ein, um alle Bewohner des Hauses zu evakuieren. Letztlich erlitten fünf Personen eine Rauchgasvergiftung – sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Haus ist aufgrund der Brandschäden derzeit nicht bewohnbar. Mitarbeiter des Stolberger Ordnungsamtes kümmerten sich um die Unterbringung der Menschen. Für die Dauer der Löscharbeiten mussten die umliegenden Straßen gesperrt werden – größer Verkehrsbehinderungen blieben aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (And.)

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)