Blaulicht Niedersachsen: Öffentlichkeitsfahndung: 85- Jähriger vermisst – Wer hat Karl – Heinz Q. gesehen?

Karl-Heinz Q.

Bild: Karl-Heinz Q. (Polizeidirektion Hannover presseportal.de)

Hannover (ddna)

Die Polizeiinspektion (PI) Garbsen sucht mit einem Foto nach dem 85-jährigen Karl – Heinz Q. aus Garbsen – Mitte. Er wurde zuletzt am Samstagabend, 1. Mai 2021, gesehen. Er verließ sein Zuhause mutmaßlich am nächsten Morgen mit dem Auto in unbekannte Richtung. Eine Eigengefährdung des Vermissten kann nicht ausgeschlossen werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der PI Garbsen war der letzte Kontakt zwischen Karl – Heinz Q. und seiner Familie am Samstagabend gegen 20 Uhr. Bereits am Morgen des 2. Mai 2021 trafen seine Angehörigen ihn nicht mehr an seiner Wohnanschrift an. Sein Auto – ein silberner Mercedes – Benz B- Klasse, Baujahr 2014 – war ebenfalls weg.

Da eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, leitete die Polizei eine umfangreiche Fahndung nach dem 85-Jährigen ein. Diese verlief erfolglos. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise aus der Bevölkerung, die zum Antreffen von Karl – Heinz Q. führen und sucht öffentlich mit einem Foto nach ihm.

Er ist 1,70 Meter groß, hat dunkelgraues, leicht schütteres Haar und ist schlank gebaut. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er mit einer grauen Jacke und schwarzen Schuhen bekleidet. Darüber hinaus trägt er eine Prothese am linken Knie.

Zeugen, die Karl – Heinz Q.,ram

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)