Polizei NRW: Verdacht auf Alkohol – Radfahrer stürzt

Polizeiweste

Recklinghausen (ddna)

Mit leichten Verletzungen nach einem Fahrradsturz musste ein 45-jähriger Castroper in einem Krankenhaus behandelt werden. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann am Montag am Abend alkoholisiert auf der Kleinen Lönsstraße unterwegs. Zeuge beobachteten, wie der Mann stürzte und eilten ihm zur Hilfe. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobenentnahme entnommen. Bei dem Unfall entstand nur sehr geringer Sachschaden.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)