Blaulicht Niedersachsen: Zeugenaufruf: Zwei Autos überschlagen sich und landen auf dem Dach

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Hannover (ddna)

Am Dienstagmorgen, 4. Mai 2021, haben sich zwei Autos auf der Kreisstraße (K) 315, zwischen Frielingen und Otternhagen, infolge eines Überholmanövers überschlagen. Beide Fahrer erlitten durch den Unfall schwere Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover fuhren ein Opel und ein Skoda, auf der K 315 von Otternhagen kommend in Richtung Frielingen. Der 38 Jahre alte Fahrer des Skodas setzte gegen Morgen zum Überholen an. Dabei kam es während des Überholvorgangs zu einer Berührung mit dem Opel eines 52- Jährigen. Infolgedessen überschlugen sich beide Fahrzeuge. Während der Opel im angrenzenden Feld auf dem Dach landete, kam der Skoda quer auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Stillstand. Der Opel – Fahrer war im Auto eingeklemmt und konnte von Helfern befreit werden. Beide Autofahrer erlitten erhebliche Verletzungen und kamen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber war mit im Einsatz. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf etwa 20.000 Euro beziffert

Bo, nash,nzj

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)