Blaulicht BW: Lebensgefährtin mit Messer ernsthaft verletzt – Tatverdächtiger festgenommen (Rottenburg)

Zwei Polizisten

Reutlingen (ddna)

Rottenburg (TÜ): Lebensgefährtin mit Messer schwer verletzt – Tatverdächtiger festgenommen

(Nachtrag zur gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen vom 7. Mai 2021 / 15:22 Uhr)

Der 43-Jährige, der im Verdacht steht, am Freitagmorgen seine Lebensgefährtin mit einem Messer erheblich verletzt zu haben, konnte in der Nacht zum Samstag im Rahmen der Fahndung in Rottenburg durch die Polizei vorläufig festgenommen werden. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion