Polizei NRW: 45 -Jähriger durch Unbekannten schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Einsatz mit Fahrzeugen

Gütersloh (ddna)

Rheda – Wiedenbrück (MK) – In der Dienstagnacht wurde die Polizei über einen schwer verletzten Mann am Bahnhof Rheda informiert.

Die eingesetzten Polizeikräfte trafen auf einen erheblich betrunkenen 45- jährigen Mann aus Rheda – Wiedenbrück, der eigenen Angaben nach kurz zuvor im Bereich des Bahnhofs von einem Unbekannten mit einer Flasche geschlagen wurde. Die Hintergründe eines möglicherweise vorausgegangen Streits sowie eine Täterbeschreibung und einee Fluchtrichtung sind unbekannt und Bestandteil derzeitiger Ermittlungen.

Nach einer ersten Versorgung durch den Rettungsdienst wurde der 45 -Jährige mit seinen schweren Verletzungen zur stationären Aufnahme im ein Krankenhaus transportiert.

Die Polizei sucht Augenzeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen, der sich im Bereich des Bahnhofs Rheda zugetragen hat? Wer kann Hinweise auf die unbekannte Person geben?

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion