Polizei NRW: Zelt vermutlich angezündet

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Warendorf (ddna)

Gestern (10. Mai 2021) 22:40 Uhr brannte ein Zelt am Bürgermeister – Corneli – Ring in Ahlen, welches vermutlich angezündet wurde. Das Zelt war in einem Buschwerk in Höhe des Freibads aufgestellt und diente einem Obdachlosen als Unterkunft. Vor zwei Tagen drohte ein Unbekannter dem 22-Jährigen, das Zelt anzuzünden. Auch am Abend soll er sich in der Nähe aufgehalten haben. Kräfte der Feuerwehr löschten das Feuer, damit dieses nicht auf das Buschwerk übergriff.

Die Polizei sucht nun den Mann, der etwa 50 bis 60 Jahre alt und circa 1,85 Meter groß ist. Er hat kurze helle Haare, trug einen drei – Tage – Bart und hat eine kräftige Statur. Der Tatverdächtige war mit einer schwarzen Basecap, einem grauen Pullover und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Der Mann führte zwei Hunde, Möpse, aus.

Wer kennt den Mann? Wer kann Angaben zu ihm und seinem Wohnort machen?

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion