Polizei NRW: Zeugen nach Unfallflucht in Remscheid gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Wuppertal (ddna)

Am vergangenen Freitag (7. Mai 2021) gegen Mittag, kam es auf der Kreuzbergstraße in Remscheid zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem PKW miter Unfallflucht.

Eine 15- jährige Remscheiderin beabsichtigte die Kreuzbergstraße auf Höhe der Fußgängerampel Ecke Gneisenaustraße zu überqueren. Als die Jugendliche bei Grün die Fahrbahn betrat, bemerkte sie einen von hinten herannahenden PKW. Zwar gelang es der Remscheiderin eine Kollision zu vermeiden, jedoch überrollte das Fahrzeug ihren Fuß, wodurch sie zu Boden stürzte und leicht verletzt wurde. Das Fahrzeug – eine schwarze Limousine – entfernte sich vom Unfallort. Der Fahrer wurde als circa 25 bis 30 Jahre alt und korpulent beschrieben. Er trug einen roten Pullover, eine schwarz umrandete Brille und hatte dunkle, seitlich abrasierte Haare.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 0202 / 284 0 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion