Polizei NRW: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Gütersloh tödlich verletzt

Einsatz mit Fahrzeugen

Gütersloh (ddna)

Gütersloh (PS) An der Kreuzung Stadtring Nordhorn / Carl-Bertelsmann-Straße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 26-jähriger Mann aus Bielefeld mit seinem Pkw Peugeot den Stadtring Nordhorn in Gütersloh aus Richtung Carl-Miele-Straße in Fahrtrichtung Sundernstraße. Er beabsichtigte an der Kreuzung Stadtring Nordhorn / Carl-Bertelsmann-Straße nach links auf die Carl-Bertelsmann-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts abzubiegen. Hierbei übersah er einen auf dem Stadtring Nordhorn in entgegengesetzter Fahrtrichtung fahrenden 45-jährigen Gütersloher auf seinem Motorrad Suzuki. Es kam zum Zusammenprall im Kreuzungsbereich in dessen Folge sich der Motorradfahrer schwer verletzte. Trotz sofort eingeleiteter Sofortmaßnahmen durch Ersthelfer, die durch nachfolgend eintreffende Rettungsdienstkräfte fortgesetzt wurden, verstarb der 45-jährige Gütersloher noch am Unfallort.

Der 26-jährige Fahrer und seine zwei Mitfahrer wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt.

Das Motorrad wurden stark beschädigt, Pkw und Motorrad wurden sichergestellt. Der geschätzte Gesamtsachschaden beläuft sich auf 11.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bereich um die Unfallstelle bis ca. 19:50 Uhr voll gesperrt.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion