Polizei NRW: 18-Jähriger will Polizeikontrolle entgehen

Einsatz mit Fahrzeugen

Köln (ddna)

Polizisten haben nach einer kurzen Verfolgungsfahrt in der Nacht zu Samstag (29. Mai 2021) einen 18 Jahre alten Smart – Fahrer in der Detmolder Straße in Köln – Merheim gestoppt. Der Mann war ohne Führerschein und alkoholisiert unterwegs. Als er gegen 1:40 Uhr die eingerichtete Kontrollstelle der Polizei am Ende des Autobahnzubringers L286n erkannte, hielt er an, setzte etwa 70 Meter weit bis zur letzten Ausfahrt in Richtung Merheim zurück und fuhr auf die Bundesstraße 55.

Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und stellten den Flüchtigen etwa einen Kilometer später. Die Einsatzkräfte brachten den 18 -Jährigen zur Identitätsfeststellung zur Autobahnpolizeiwache Bensberg. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann nie einen Führerschein gemacht hatte und in den vergangenen zwei Jahren bereits verstärkt wegen Fahrens ohne Führerschein aufgefallen war. Da ebenfalls unklar war, wem der Smart gehört, stellten die Polizisten das Fahrzeug sicher.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion