Blaulicht BW: Beim Gassi gehen körperlich angegangen – Zeugensuche

Polizeiauto auf der Straße

Freiburg (ddna)

Eine Frau ging vergangenen Freitag Abend (28. Mai 2021) mit ihrem Hund in der Hartmattenstraße Gassi. Dort begegnete sie einer 34-jährigen Frau, welche ihr verbieten wollte die Straße zu begehen, da es die Straße der 34-Jährigen sei. Ein unbekannter Passant wurde auf Situation aufmerksam und kam der Frau mit dem Hund zur Hilfe. Die Frau lief mit ihrem Hund weiter und wurde dabei von der 34 -Jährigen verfolgt. Unvermittelt trat die 34-Jährigen der Frau in den Rücken. Der unbekannte Passant kam der Frau abermals zur Hilfe. Die 34-Jährige entfernte sich im dem Orte mit dem Hinweis, dass sie den unbekannten Passanten sowie die Frau mit dem Hund umbringen werde. Die Hundebesitzerin wurde leicht verletzt. Das Polizeirevier Lörrach, Telefon 07621 176-0, sucht nun den unbekannten Passanten und Zeugen, welche Hinweise geben können.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion