Blaulicht Niedersachsen: Nach Diebestour – Wer hat verdächtige Personen gesehen?

Polizeiauto

Stadtoldendorf (ddna)

Am zurückliegenden Sonntag (30. Mai 21) kam es tagsüber zu mehreren Eigentumsdelikten im Stadtgebiet von Stadtoldendorf. Zwischen 10 und 11 Uhr drangen Täter in ein Wohnhaus im östlichen Teil der Kellbergstraße nahe des Bockensberges ein, stahlen aus Kellerräumen Diebesgut und flüchteten über benachbarte Grundstücke in Richtung der südlich gelegenen Konrad – Beste – Straße. Auch hier wurden diverse Grundstücke zielgerichtet nach Diebesgut aufgesucht. Einzelne Mitteilungen von Anwohnern an die Polizei liegen bereits vor.

Weiterhin kam es bis zum späten Nachmittag an einer ehemaligen Gaststätte im Bereich der Burgtorstraße sowie gegen 19 Uhr an der sog. Wolffschen Villa (Restaurantbereich des ehemaligen Tryp-Hotels) an der Fußgängerzone in Stadtoldendorf zu Einbruchsdelikten, welche der gleichen Person zuzuschreiben sind.

Derzeit beschränken sich die polizeilichen Ermittlungen auf einen bereits polizeibekannten Mann.

Augenzeugen, die am Sonntag in den betreffenden Bereichen Auffälligkeiten festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Stadtoldendorf (05532750) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Hameln – Pyrmontzminden, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion