Unfall Niedersachsen: Schwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Motorradunfall

Hildesheim (ddna)

PK BAD SALZDETFURTH (LÖ)

Gestern (31. Mai 2021) am Abend, kam es auf der Bundesstraße 444, zwischen den Ortschaften Nettlingen und Grasdorf, zu einem schweren Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr ein 19- jähriger Mann aus Peine mit seinem Motorrad die Strecke aus Richtung Nettlingen kommend. Hier kam er aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Vorderreifen nach Rechts auf den geschotterten Seitenstreifen. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall. Beim Sturz auf die Fahrbahn prallte der junge Motorradfahrer zunächst gegen ein Verkehrszeichen und schlitterte weiter in den angrenzenden Straßengraben. Der Peiner wurde durch den Verkehrsunfall ernsthaft verletzt und musste durch alarmierte Rettungskräfte in ein Hildesheimer Krankenhaus eingeliefert werden. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam auf Grund der Bergungsmaßnahmen des Fahrzeuges lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)