Blaulicht BW: Unbekannte rauben Bargeld – Zeugen gesucht

Polizeiband

Stuttgart – Sillenbuch (ddna)

Zwei Unbekannte haben am Montag (31. Mai 2021) an der Kirchheimer Straße einen 22 Jahre alten Mann beraubt und mutmaßlich mehrere Tausend Euro erbeutet. Die Täter sprachen den 22-Jährigen am Abend vor dem Gebäude an und folgten ihm unter einem Vorwand in dessen Zimmer, wo ihn einer der beiden festhielt, während der andere ihm Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Anschließend stahlen sie ihm mehrere Tausend Euro Bargeld und flüchteten auf die Straße. Der erste Täter soll etwa 180 Zentimeter groß, zirka 30 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er trug eine Jeanshose und hatte einen Drei – Tage – Bart. Der zweite Täter war zirka 160 Zentimeter groß und über 30 Jahre alt. Er trug einen weißen Pullover sowie eine schwarze Weste. Augenzeugen des Raubes werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu melden. Ob die beiden Männer auch gegen 20:30 Uhr einen 26 Jahre alten Mann vor dem Gebäude geschlagen und getreten haben, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der 26-Jährige erlitt dadurch keine bedrohlichen Verletzungen. Die Täter flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei. Einer dieser Täter soll zirka 185 Zentimeter groß, über 30 Jahre alt und von kräftiger Statur gewesen sein. Er trug eine schwarze Basecap und einen Vollbart. Ein weiterer soll Anfang 30, zirka 170 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Er hatte glatte schwarze Haare, einen Kinnbart und trug ein Shirt mit langen Ärmeln und eine schwarze Weste. Zeugen der Körperverletzung werden gebeten sich beim Polizeirevier 4 Balinger Straße unter der Telefonnummer +4971189903400 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)