Blaulicht BW: Unvorsichtiger Fußgänger von abbiegendem Sattelzug – Lastwagen erfasst – 70-jähriger Mann ernsthaft verletzt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Konstanz (ddna)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag am Sternenplatz im Bereich der Linksabbiegespuren der Spanierstraße zur Theodor – Heuss – Straße zwischen einem 70-jährigen Fußgänger und einem Sattelzug – Lastwagen ereignet hat, ist der Fußgänger erheblich verletzt worden. Kurz nach 10 Uhr stand der 60-jährige Fahrer des Lastwagens mit einer Sattelzugmaschine des Typs Mercedes Actros mit angekoppeltem Muldenauflieger an der mit einer Ampelanlage geregelten Einmündung bei „Rot“ auf der rechten der beiden Linksabbiegespuren der Spanierstraße, um nach links in Richtung Theodor – Heuss – Straße beziehungsweise Mainaustraße abzubiegen. Gerade als die Ampelanlage für den Lkw – Fahrer auf „Grün“ wechselte, überquerte der 70- jährige Fußgänger – anstatt die vorhandene Fußgängerunterführung zu nutzen – von der Rheinseite her verkehrswidrig die Spanierstraße. Dabei begab sich der Mann, für den Lastwagenfahrer nicht sichtbar, direkt vor das Führerhaus der Sattelzugmaschine. Just in diesem Moment fuhr der 60-jährige Lkw – Fahrer mit dem Sattelzug an, um nach links abzubiegen. Ein anderer, von der Theodor – Heuss – Straße nach rechts auf die Spanierstraße abbiegender Lastwagenfahrer erkennt die gefährliche Situation und gibt sofort Hupzeichen, um den anfahrenden Sattelzug – Fahrer auf den vor ihm befindlichen Fußgänger aufmerksam zu machen. Der hält daraufhin auch sofort an – doch zu spät für den 70-jährigen Fußgänger. Der Mann war bereits von der Sattelzugmaschine erfasst, zu Boden geworfen und von der linken Seite der im Abbiegen befindlichen Zugmaschine im Bereich eines Beines überrollt worden. Nach einer Erstbehandlung durch die mit einem Notarzt eintreffenden Rettungskräfte wurde der schwer verletzte Mann zur weiteren Versorgung in eine Klinik gebracht. Nach einer durchgeführten Notoperation besteht nach bisherigen Erkenntnissen keine Lebensgefahr mehr. Die betroffene Linksabbiegespur an der Einmündung Sternenplatz musste während der Unfallaufnahme gesperrt und der Straßenverkehr örtlich umgeleitet werden. Auch die Feuerwehr Konstanz war bei den Maßnahmen im Bereich der Unfallstelle eingesetzt. Der vom Unfall schockierten Fahrer des Sattelzug – Lastwagens wurde vorübergehend betreut. Seitens der Halterfirma des Sattelzuges wurde ein Ersatzfahrer eingesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)