Blaulicht BW: Beim Abflammen von Unkraut Hecke in Brand gesteckt

Polizeiweste

Balgheim (ddna)

Zu einem Brand einer Hecke ausrücken musste die Feuerwehr am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr in die Straße „Im Bildstöckle“. Ein 72-Jähriger hatte mit einem Gasbrenner Unkraut abgeflammt, wobei eine Hecke in Brand geriet. Das sich ausbreitende Feuer beschädigte einen angrenzenden Hasen – und Hühnerstall, bevor es die Feuerwehr löschen konnte. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Ein Krankenwagen musste den 72-Jährigen und einen Helfer, der versucht hatte den Brand zu löschen, wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik bringen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)