Polizei NRW: Gürtelkampf in der Innenstadt

Polizeiweste

Hamm – Mitte (ddna)

Gestern Abend (1. Juni 2021) kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf einem Parkplatz im Bereich Westenwall / Ritterstraße.

Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde von einem 28-jährigen Mann aus Hamm mit einem Gürtel attackiert. Begleiter des 17-Jährigen sowie der 17-Jährige selbst zogen sich ebenfalls die Gürtel aus den Hosenbund und schlugen ihrerseits auf den Angreifer ein – in dem Handgemenge wurde durch einen Beteiligten auch Pfefferspray eingesetzt.

Ein Bezirksbeamter auf Fußstreife in der Innenstadt wurde auf die Männer aufmerksam und konnte mit schnell Unterstützungskräften die Schlägerei beenden.

Der 28- jährige Angreifer wurde in Gewahrsam genommen. Die Beteiligten wurden leicht verletzt.

Auslöser der Auseinandersetzung zwischen den polizeibekannten Männern war ein Streit aus den letzten Tagen – zu den Hintergründen wollten die Streithähne vor der Polizei keine Angaben machen.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion