Unfall NRW: Schwer verletzter Fußgänger bei Verkehrsunfall

Einsatz mit Fahrzeugen

Hamm – Mitte (ddna)

Schwer verletzt wurde ein 19- jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Gustav – Heinemann – Straßetring heute. Gegen 13.35 überquerte der 19-Jährige den Fußgängerüberweg Gustav – Heinemann – Straßetring bei Rotlicht in östlicher Richtung. Eine 22-Jährige Mercedes – Fahrerin befuhr den Richard – Matthaei – Platz in Fahrtrichtung Westring und stieß mit dem Fußgänger zusammen. Der 19-Jährige wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Der Bereich Gustav – Heinemann – Straßetring wurde während der Unfallaufnahme bis 14:30 Uhr gesperrt. Es kam zu Verkehrsstörungen. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)