Polizei NRW: Augenzeugen stoppen Seniorin nach Unfall

Einsatz mit Fahrzeugen

Recklinghausen (ddna)

Auf der Johannesstraße wurde am Mittwochnachmittag eine Radfahrerin verletzt. Die 58 -Jährige aus Essen wollte gegen 16:45 Uhr an einem Auto vorbeifahren, als dieses plötzlich zurücksetzte. Die Radfahrerin stürzte daraufhin und wurde leicht verletzt. Die Autofahrerin fuhr nach dem Unfall weiter. Aufmerksame Augenzeugen konnten die 83- jährige Autofahrerin aus Bottrop kurz nach dem Unfall anhalten, woraufhin diese auch zum Unfallort zurückkam. Nach eigenen Angaben hatte die Seniorin den Unfall nicht mitbekommen. Ein Rettungswagen wurde für die Verletzte nicht benötigt, die Frau wollte selbständig zum Arzt. Sachschaden entstand nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)