News Hövelhof: Einbruch in Firmengebäude

Einsatz mit Fahrzeugen

Hövelhof (ddna)

(mb) An der Heinz – Sallads – Straße ist am Donnerstag ein Einbruch in die Gebäude eines Metall verarbeitenden Betriebes verübt worden.

Die Tatzeit liegt zwischen 12:30 und 21:40 Uhr. An der Rückseite der Werkshalle brachen der oder die Täter ein Fenster auf und gelangten in das Gebäude. Sie brachen Getränke und Lebensmittelautomaten auf und stahlen das Bargeld aus den Geräten.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Die gute Nachricht: die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen geht zurück. Spezialisten der Polizei hatten allerdings angenommen, dass die Zahlen noch stärker zurückgehen.

Das Arbeiten im Home-Office hat in vielen Tausend Fällen dazu geführt, dass in Wohnungen tagsüber nicht mehr eingebrochen wird.

In den erster sechs Monaten dieses Jahres gab es aber immer noch 80 Einbrüche – jeden Tag, in ganz NRW. In den ersten sechs Monaten des Vor-Corona-Jahrs waren es 600 Einbrüche und Versuche mehr. Von 14.900 Fällen auf 14.360 Fälle, ein Minus von 3,6% – eine gute News, aber keine Großartige.

Blaulicht Redaktion