Blaulicht Niedersachsen: Ohne Versicherungsschutz mit E- Scooter unterwegs

Zwei Polizisten

Northeim (ddna)

Northeim, Wallstraße, Mittwoch, 2. Juni 2021, 13 Uhr

NORTHEIM (köh) – Mittwochmittag stellten Polizeibeamte im Rahmen der Streifenfahrt einen nicht versicherten E-Scooter fest.

Ein 19- jähriger Northeimer befuhr mit einem Elektrotretroller die Wallstraße, ohne das für das Fahrzeug ein bestehender Versicherungsschutz bestand. Das Erfordernis eines Versicherungskennzeichens war dem jungen Mann vermutlich nicht bekannt, da der E- Scooter von einem Bekannten geliehen war. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Die Polizei Northeim rät, sich vor der Inbetriebnahme eines solchen Fahrzeugen auch über die rechtlichen Voraussetzungen zu informieren und sich an die geltenden Verkehrsregeln zu halten. Weitere Informationen finden Sie unter:

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)