Blaulicht Niedersachsen: Unbekannte beschädigen Bienenstock

Einsatz mit Fahrzeugen

Hildesheim (ddna)

HILDEHSHEIM – (jpm) Durch die Beschädigung eines Bienenstocks auf einem Gartengrundstück in Hildesheim, zerstörte zumindest ein Unbekannter auch das Bienenvolk.

Vorliegenden Erkenntnissen zufolge verschaffte sich der Täter im Zeitraum zwischen dem 31. Mai 2021, 15 Uhr, und dem 3. Juni 2021, 13 Uhr, Zugang auf ein Gartengrundstück, dass am Waldrand auf dem Rottsberg gelegen ist. Dort wurde der Bienenstock umgeworfen und die -waben herausgerissen.

Der 52- jährige Geschädigte aus Sibbesse gab an, Glück gehabt zu haben, dass sich in diesem Jahr ein Jungbienenvolk (ca. 3.000 Stück) in seinem Bienenstock eingenistet habe. Durch das Vorgehen des oder der Unbekannten sei nun auch das Volk zerstört.

Hinweise in diesem Fall nimmt die Polizei Hildesheim unter 05121-115 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)