Polizei NRW: Zwei Personen bei Unfall verletzt – drei beteiligte Fahrzeuge

Einsatz mit Fahrzeugen

Gütersloh (ddna)

Am Mittwochmittag (2. Juni 2021) kam es auf der Bielefelder Straße zu einem Verkehrsunfall.

Aus unbekannter Ursache fuhr dabei ein 49- jähriger Fiat – Transporter Fahrer auf den BMW eines 34-jährigen aus Schloß Holte – Stukenbrock auf. Der BMW wurde dabei auf einem vor ihm aufgrund des Verkehrs haltenden Ford – Transporter eines 60 -Jährigen aus Bielefeld geschoben.

Der Fiat – Fahrer und der BMW – Fahrer verletzten sich durch den Unfall schwer und wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Ford war nach dem Zusammenstoß noch fahrbereit. An den beiden anderen Fahrzeugen entstand höherer Sachschaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 45.000 Euro.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)