Polizei NRW: Demonstration in Essen ohne Vorkommnisse – wenige Verkehrsstörungen

Zwei Polizisten

Essen (ddna)

45131 E. – Rüttenscheid27 E. – Innenstadt: Die Polizei begleitete seit heute Mittag (Samstag, 5. Juni 2021 ab zirka 12 Uhr) eine Demonstration, die am Haumannplatz direkt am Polizeipräsidium mit einer Auftaktkundgebung startete, dann in Form eines Aufzuges in Richtung Innenstadt fortgeführt wurde und schlussendlich mit Betreten des Hirschlandplatzes seinen Abschlusskundgebungsort erreichte.

Der Aufzugsweg führte unter anderem über die Alfredstraße, Rüttenscheider Straße, Huyssenallee sowie Lindenallee, wodurch es zu kurzfristigen, marginalen Verkehrsstörungen kam.

Polizeikradfahrer sperrten die dafür erforderlichen Zuwege, Bereitschaftspolizisten begleiteten den Aufzug von Anfang bis Ende und sorgten ebenfalls für einen reibungslosen Verlauf.

Die gesamte Versammlung verlief friedlich und ohne Vorkommnisse. (ChWi)

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion