Blaulicht BW: Gebäudebrand

Zwei Polizisten

Rietheim – Weilheim / Lkr. Tuttlingen (ddna)

Am frühen Samstagmorgen kam es in Weilheim zu einem Gebäudebrand bei welchem zwei Zimmer ausbrannten und ein Sachschaden von ca. 70 000 .- Euro entstand. Gegen 4:50 Uhr wurde mitgeteilt, dass in der Ortsdurchfahrt von Weilheim ein Gebäude brennen würde. Vor Ort handelte es sich um einen Zimmerbrand. Der Feuerwehr Rietheim – Weilheim mit Unterstützung der Drehleiter aus Tuttlingen gelang es, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. In dem Haus brannten zwei Zimmer aus, verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern noch an, erste Feststellungen deuten auf einen falschen Umgang mit Zigarettenabfall hin. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Bundesstraße 14 komplett gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion