Polizei NRW: Flüchtender Ladendieb stößt mit PKW zusammen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Mönchengladbach (ddna)

Ein 25-jähriger Mann wurde am Samstag, gegen Vormittag, in der Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Krefelder Straße in Mönchengladbach beim Diebstahl von elf Käsepackungen und zwei Flaschen Bier beobachtet. Als er vom Personal angesprochen wurde, flüchtete er aus dem Geschäft und lief zwischen zwei stehenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn gegen einen vorbeifahrenden PKW, der von einer 61-jährigen Frau geführt wurde. Der Ladendieb rappelte sich auf und flüchtete erneut. Er konnte jedoch in der Nähe des Unfallortes erkannt und gestellt werden. Seine Verletzungen wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass gegen ihn gleich drei Haftbefehle vorlagen. Daraufhin wurde er festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)