Blaulicht BW: Junge Radfahrerin kollidiert mit Pkw – Augenzeugen gesucht

Zwei Polizisten

Stuttgart – Bad Cannstatt (ddna)

Am Freitagnachmittag (4. Juni 2021) hat sich in Bad Cannstatt ein Unfall zwischen einer jungen Radfahrerin und einem Pkw ereignet. Der 30-jährige Lenker eines Pkw Renault Grand Modus fuhr gegen 16:20 Uhr aus einer Grundstückseinfahrt in der Reichenbachstraße langsam über den Gehweg auf die Fahrbahn, als eine von rechts kommende Radfahrerin den Pkw streifte und stürzte. Nachdem der Fahrzeuglenker ausgestiegen war, um sich um die Radfahrerin zu kümmern, hatte diese sich bereits wieder auf ihr Fahrrad gesetzt und fuhr in Richtung Morlockstraße davon. Ob das Mädchen bei dem Sturz Verletzungen erlitten hat, ist nicht bekannt. In Begleitung der Radfahrerin befand sich ein ca. 5 bis 6 Jahre alter Junge mit einem blauen Fahrradhelm und einem Kinderfahrrad, der allerdings von dem Unfall nicht betroffen war. Der Pkw – Lenker konnte das Mädchen wie folgt beschreiben: 10 bis 12 Jahre alt, schwarze leicht lockige Haare, sonnengebräunter Teint. Sie fuhr ein Fahrrad mit weißem Rahmen.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)