Polizei NRW: Unfallflucht in Salzkotten am Samstagmorgen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

33154 Salzkotten (ddna)

Salzkotten, Scharmeder Straße

Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Polizei sucht Fahrer eines schwarzen größeren Autos

Am Samstagmorgen um 7:40 Uhr befuhr eine 20-jährige Frau die Scharmeder Straße aus Salzkotten kommend in Richtung Scharmede. In Höhe der Bahnüberführung kam der 20-Jährigen auf ihrem Fahrstreifen ein Auto entgegen, welches deutlich die Mittellinie überfuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau nach rechts aus und kollidierte mit der Leitplanke. Am Pkw entstand durch den Zusammenstoß hoher Sachschaden.

Der Unfallverursacher – ein dunkelhaariger Mann, ca. 30 Jahre alt, in einem größeren schwarzen Auto – entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung Salzkotten, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Das zuständige Verkehrskommissariat sucht Augenzeugen. Wer kann Angaben zu dieser Unfallflucht oder dem flüchtigen schwarzen Auto machen?

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion