Polizei NRW: Kalletal – Kalldorf. Polizei warnt vor Giftködern.

Polizeiauto

Lippe (ddna)

Am Freitag fraß ein Hund in der Straße „Am Mühlenteich“ einen Köder und musste mit Vergiftungserscheinungen beim Tierarzt behandelt werden. Der Hundehalter stellte mehrere rohe Fleischbälle bei einem Kiesweg fest, die mit einer giftigen Substanz gespickt wurden.

Die Polizei bittet um erhöhte Achtsamkeit beim Spaziergang. Haben Sie ein besonderes Auge auf Ihre Vierbeiner und auch auf spielende Kinder. Falls Sie Giftköder finden, entfernen Sie diese möglichst nicht mit bloßen Händen. Informieren Sie die Polizei über den Fund.

Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt das Kommissariat 5 unter 05222 98180 entgegen.

Quelle: Polizei Lippe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)