Blaulicht BW: Nach vorläufiger Festnahme – Polizeibeamte attackiert

Zwei Polizisten

Stuttgart – Mitte (ddna)

Polizeibeamte haben am Samstag (5. Juni 2021) einen 26 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, eine 21 -Jährige geschlagen zu haben. Die 21 -Jährige sowie eine 20 Jahre alte Frau stehen im Verdacht, im Anschluss an die vorläufige Festnahme Polizeibeamte angegriffen zu haben. Ein Passant alarmierte gegen 3:45 Uhr nachts die Polizei nachdem er beobachtet hatte, wie der 26-Jährige am Rotebühlplatz auf seine 21-jährige mutmaßliche Freundin einschlug. Die Beamten nahmen den Mann in der Königstraße vorläufig fest, der sich dabei in Begleitung der 21-Jährigen und einer 20-Jährigen befand. Als die Polizeibeamten den Mann in den Streifenwagen setzten, versuchten seine Begleiterinnen die Tür des Polizeifahrzeugs zu öffnen. Weitere Beamte nahmen daraufhin zunächst die 21 -Jährige vorläufig fest. In der Folge solidarisierten sich mehrere umstehende Personen mit der zurückgebliebenen 20-Jährigen, bedrängten die Beamten massiv und schlugen auf sie ein. Außerdem hinderten die Personen die Beamten an der Weiterfahrt. Der Personengruppe gelang es schließlich, den 26 -Jährigen zu befreien und zu flüchten. Ein 23-jähriger Polizeibeamter erlitt keine schwerwiegenden Verletzungen, das Dienstfahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Sofort Fahndungsmaßnahmen führten gegen 4:15 Uhr in der Marienstraße zur erneuten vorläufigen Festnahme des 26 Jahre alten Mannes. Er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Seine 20 Jahre alte Begleiterin nahmen die Beamten gegen 6:35 Uhr vorläufig fest, nachdem sie sich auf dem Polizeirevier 1 nach dem 26-Jährigen erkundigen wollte. Auch sie wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Da sich die 21 -Jährige offenbar weiterhin aggressiv verhielt, nahmen sie die Polizisten in Gewahrsam.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)