Unfall Niedersachsen: POL-GÖ: (204/2021) 52 Jahre alter Motorradfahrer aus Nordrhein – Westfalen stirbt bei schwerem Unfall auf L 531

Motorradunfall

Göttingen (ddna)

Herzberg, L 531 zwischen Zwinge (Thüringen) und Brochthausen (Landkreis Göttingen) Sonntag, 6. Juni 2021, gegen Nachmittag

BROCHTHAUSEN (jk) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 531 hat am Sonntagnachmittag (6. Juni 21) gegen 17:05 Uhr ein Motorradfahrer aus Nordrhein – Westfalen sein Leben verloren.

Nach ersten Ermittlungen war der Mann zusammen mit fünf weiteren Motoradfahrern von Zwinge in Richtung Brochthausen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kurz hinter der Abzweigung zum Golfplatz Rotenberg kam der 52-Jährige aus ungeklärter Ursache plötzlich nach rechts von der Straße ab, rutschte durch den Seitengraben und prallte gegen einen Baum. Vorbeikommende Verkehrsteilnehmer eilten ihm zu Hilfe. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation erlag der Motorradfahrer noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Seine fünf Begleiter mussten von einer Notfallseelsorgerin betreut werden.

An der Unfallstelle waren zwei RTW, ein Notarztwagen, der Rettungshubschrauber sowie die Freiwilligen Feuerwehren Brochthausen und Fuhrbach vor Ort.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion