Blaulicht BW: Wohnungseinbruch, Randalierer in Gewahrsam, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Auto überschlägt sich

Polizeiweste

Aalen (ddna)

Schwäbisch Hall: Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter verschaffte sich am frühen Samstagnachmittag Zugang zu einer Wohnung in der Michaelstraße. In der Wohnung durchsuchte der Eindringling die Räume und stahlen Bargeld, sowie Schmucke im vierstelligem Wert.

Der Täter wird als grauhaariger Mann zwischen 45-55 Jahre beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug er blaue Oberbekleidung.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Waiblingen unter Telefon 07151 950-0 entgegen.

Obersontheim: Unfallflucht

Am Samstag parkte ein 18-Jähriger seinen Wagen der Marke Citroen zwischen 18:30 und 19:50 Uhr im Waldgebiet Hitzberg zwischen Hausen und Mittelfischach. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, welcher den Weg von Hausen in Richtung Mittelfischach fuhr, beschädigte den Citroen vermutlich beim Vorbeifahren. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro an dem Citroen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt im dem Orte.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0791 400-0.

Schwäbisch Hall: Randalierer dringt in Wohnhausein

Offenbar aufgrund von Mietstreitigkeiten randalierte ein 22- jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr in der Hauffstraße. Nachdem er dort zunächst in Begleitung zweier Männer ein Auto beschädigte, entledigte er sich seiner Hose und seiner Schuhe und trat bei einem Wohnhaus, in welchem sein Vermieter wohnt, an der Eingangstür eine Scheibe heraus, so dass er die Türe öffnen konnte. Im ersten Obergeschoss des Gebäudes verschaffte er sich auf dieselbe Art Zutritt zu einer Wohnung. Dort griff er den 68-jährigen Vermieter körperlich an, was von seinen Beleitern letztlich unterbunden werden konnte. Die Polizei konnte den Mann an der Tatörtlichkeit aufgreifen. Ein Promilletest ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahme wurde der 22-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Bevor Anrufer kurz nach 4:30 Uhr erneut meldeten, dass er wieder in der Hauffstraße randalieren würde. Zur Beseitigung der Störung wurde der Mann letztlich in Polizeigewahrsam genommen. Ihm drohen nun mehrere Strafanzeigen.

Schwäbisch Hall – Hessental: Fahrzeug beschädigt

Ein Unbekannter beschädigte zwischen Samstag, 21 Uhr und Sonntag, 12:15 Uhr einen auf dem Kundenparkplatz eines Discountermarktes in der Straße Am Kreuzstein stehenden PKW der Marke VW., indem er eine Granitsteele auf die Frontscheibe des Fahrzeuges warf. Dabei entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet unter Telefon 0791 400-0 um Hinweise auf den Verursacher.

Obersontheim: Auto überschlägt sich

Am Sonntag am Abend befuhr ein 23- jähriger Dacia – Fahrer die Stegwiesenstraße in Richtung Obersontheim. In einer Kurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, wurde im Straßengraben an einem Dohlen ausgehebelt und überschlug sich. Der PKW blieb auf dem Dach liegen. Der junge Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden an dem Dacia beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)