Blaulicht BW: Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in der Innenstadt

Polizeiband

Ludwigsburg (ddna)

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg ermittelt nach der Auseinandersetzung zweier Gruppen in der Ludwigsburger Innenstadt am Freitag. Zwei Beteiligte kamen mit Verletzungen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Dem bisherigen Ermittlungsstand nach gerieten zwei Gruppen junger Männer am Abend vor einem Imbiss am Schillerplatz in Streit. Bei der folgenden Schlägerei soll auch eine Reizgaspistole eingesetzt worden sein und ein 32-Jähriger wurde mit einem Messer erheblich verletzt. Ein 24 -Jähriger erlitt keine schwerwiegenden Verletzungen.

Im Zuge der körperlichen Auseinandersetzung beschädigten die Beteiligten auch einen vor Ort stehenden Pkw. Die Sachschäden am Fahrzeug wurden auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Mehrere Unbeteiligte sollen von der Auseinandersetzung Videoaufnahmen gefertigt haben.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)