Blaulicht BW: (Singen am Hohentwiel, Lkr. Konstanz) Einbruch in AOK – Gebäude in der Hadwigstraße (04. – 07.06.2021)

Zwei Polizisten

Singen am Hohentwiel, Lkr. Konstanz (ddna)

Im Laufe des vergangenen Wochenendes sind Unbekannte in das Gebäude der AOK in der Hadwigstraße eingebrochen und haben darin bei der vergeblichen Suche nach Diebesgut erheblichen Sachschaden angerichtet. Die Einbrecher gelangten an der Rückseite des fünfstöckigen Gebäudes über ein angrenzendes Dach an eines der Fenster und konnten so gewaltsam in das Gebäude eindringen. Darin hebelten die Täter mehrere Bürotüren sowie verschlossene Schränke und Schreibtischschubladen in sämtlichen Etagen auf. Aus den Schubladen erbeuteten die Eindringliche nur spärliche Bargeldbeträge von AOK – Beschäftigten in Höhe von insgesamt maximal 100 Euro. Dafür richteten die Einbrecher durch ihr gewaltsames Vorgehen rund 10.000 Euro Sachschaden an. Die Polizei Singen hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise. Personen, die über das vergangene Wochenende verdächtige Wahrnehmungen in der Hadwigstraße, insbesondere im Bereich des AOK – Gebäudes nahe der Kreuzung Thurgauer Straße gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen (07731 888-0) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)