Blaulicht Niedersachsen: Auto aufgebrochen / Südbrookmerland/Werkzeug aus Transporter gestohlen / Unfallzeugen gesucht

Polizeiband

Altkreis Aurich (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich – Auto aufgebrochen

In Aurich wurde in der Nacht zu Montag ein Auto in der Elchstraße aufgebrochen. Zwischen Sonntag, 19:30 Uhr, und Montag, 8:15 Uhr, öffneten Unbekannte einen geparkten BMW X4, durchwühlten das Fahrzeug und stahlen unterschiedliche Wertgegenstände.

Südbrookmerlandtorbur – Werkzeug aus Transporter gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende in Victorbur einen Transporter aufgebrochen. Die Täter verschafften sich zwischen Samstag, 14:30 Uhr, und Montag, 6:15 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände in der Neuen Straße und öffneten einen Kleintransporter. Aus dem PKW stahlen sie diverses Werkzeug. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Wiesmoor – Unfallzeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag am Morgen in Wiesmoor ereignet hat. Der Fahrer eines weißen Lkw (7,5-Tonner) war nach ersten Erkenntnissen auf der Hauptstraße in Richtung Friedeburg unterwegs, als er in Höhe des Therapiezentrums zu weit nach links lenkte und gegen den linken Außenspiegel eines stehenden Opel Astra stieß. Der Lkw – Fahrer entfernte sich im dem Orte, ohne die erforderlichen Personalien zu hinterlassen. Die Polizei Wiesmoor bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher unter Telefon 04944 914050.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)