Polizei NRW: Einladung zur Pressekonferenz: NRW – Schlag gegen Clankriminalität – Landesweiter Einsatz dauert an – Haftbefehle vollstreckt – Beschlagnahmen

Zwei Polizisten

Düsseldorf (ddna)

Einladung zur Pressekonferenz:

NRW – Schlag gegen Clankriminalität – Landesweiter Einsatz dauert an – Haftbefehle vollstreckt – Beschlagnahmen

Zur gemeinsamen Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Düsseldorf, Abteilung für Organisierte Kriminalität, Zentral – und Ansprechstelle für die Verfolgung Organisierter Straftaten (ZeOS NRW), der Düsseldorfer Polizei und des Landeskriminalamtes Nordrhein – Westfalen laden wir heute ein.

Wir möchten über das Verfahren, die umfangreichen Ermittlungen und Maßnahmen im Zusammenhang mit der Beschlagnahme von kriminell erlangten Vermögensvorteilen und die Vollstreckung von Haftbefehlen informieren. Erste Ergebnisse des heutigen landesweiten Einsatzes werden vorgestellt. Unter anderem wurden Immobilien beschlagnahmt.

Zeit: Dienstag, 8. Juni 2021, 14 Uhr

Ort: Landeskriminalamt NRW, Raum Westfalen Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf.

Zur Berichterstattung laden wir Sie herzlich ein.

WICHTIGE HINWEISE:

Aufgrund der besonderen Sicherheitsvorkehrungen im Landeskriminalamt und der aktuellen Pandemie bitten wir alle Berichterstatter, sich heute unmittelbar per E-Mail an pressestelle.lka@polizei.nrw.de zu akkreditieren. Wir bitten um Verständnis, dass nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Sobald die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, können weitere Anmeldungenreditierungen leider nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte halten Sie einen gültigen Presseausweis, Personalausweis oder Reisepass bereit. Eine Mund – Nasen – Bedeckung muss im gesamten LKA – Gebäude durchgehend getragen werden. Wir bitten, die Abstandsregelungen einzuhalten.

Quelle: Polizei Düsseldorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)