Polizei NRW: Kupferrohrdiebstahl vereitelt

Polizeiauto

Halver (ddna)

Unbekannte entnahmen mehrere Kupferrohre aus einem frei zugänglichen Container am Bächterhof, welche zur Zeit saniert werden. Bei Erkennen der Polizei (7. Juni 2021) flüchten die Täter ohne Beute vor der Polizei in die Dunkelheit. Ein Augenzeuge kann die beiden Täter wie folgt beschreiben: beide Mann 1,85-1,90 Meter groß, circa 80 Kilogramm – circa 26-30 Jahre alt – eine Person habe eine beigeune Kappe getragen. – die andere habe eine schwarze Strickjacke getragen. Diese habe sich die Person über den Kopf gezogen.

In der Zeit vom 3. Juni 2021 – 7. Juni 2021 machen sich Unbekannte an einer Waldhütte in Oeckinghausen, Nieder Langenscheid, zu schaffen. Die Unbekannten beschädigen die Eingangstür und flexten das Vorhängeschloss der Tür auf. In der Waldhütte durchsuchten die Einbrecher die Behältnisse und stahlen Werkzeuge im Wert von mehreren hundert Euro.

Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Halver entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)