Blaulicht Niedersachsen: Polizei nimmt Katalysatordiebe fest

Polizeiband

Braunschweig (ddna)

Braunschweig, Celler Straße,

7. Juni 2021, 22:43 Uhr

Die Polizei konnte fünf Tatverdächtige nach Katalysatordiebstahl festnehmen.

Am frühen Montagabend bemerkten Zivilfahnder der Autobahnpolizei ein Wohnmobil mit einem ausländischen Kennzeichen. Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass das Kennzeichen und das Fahrzeug nicht zusammengehören. Zusammen mit weiteren Zivilstreifen der Verfügungseinheit und des Polizeikommissariats Mitte konnten die Beamten beobachten, wie sich an verschiedenen Orten immer wieder Personen aus dem Wohnmobil entfernten und nach kurzer Zeit zurückkamen. Auf der Celler Straße wurde das Fahrzeug schließlich kontrolliert. Hierbei konnten fünf Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Einem Tatverdächtigen gelang die Flucht. Im Fahrzeug fanden die Beamten mehrere Katalysatoren. Es besteht der Verdacht, dass die Tatverdächtigen in Braunschweig und Umgebung unterwegs waren, um Katalysatoren von stehenden Autos zu entwenden. Die Tatverdächtigen im Alter von 15, 19, 25, 35 und 41 Jahren verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Braunschweig, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)