Blaulicht Niedersachsen: Präventionsangebot zu Taschendiebstählen – Termin: 12.06.2021, 08-13 Uhr

Symbolbild Plakataktion

Bild: Symbolbild Plakataktion (Polizeiinspektion Harburg presseportal.de)

Buchholz (ddna)

In den letzten Monaten hat die Zahl der Taschendiebstähle vor und in Einkaufsmärkten zugenommen. Hierbei nutzten die Täterinnen und Täter öfter die Unaufmerksamkeit ihrer späteren Opfer aus. Handtaschen und Rucksäcke werden im oder am Einkaufswagen belassen, während man sich den Waren im Regal zuwendet. Portemonnaies werden oftmals in den leicht zugänglichen äußeren Jackentaschen mitgeführt. Häufig kommt erst beim Versuch, die Waren an der Kasse zu bezahlen, das böse Erwachen.

Das Präventionsteam der PI Harburg hatte bereits im letzten Jahr eine Plakatkampagne dazu gestartet und mittlerweile rund 1.000 Plakate vor zahlreichen Geschäften im gesamten Landkreis verteilen lassen.

Parallel dazu bieten die Beamtinnen und Beamten immer wieder Beratungen vor Ort an, um für das Thema zu sensibilisieren. So wird das Präventionsteam am Sonnabend, 12. Juni 2021, in der Zeit von 8 bis 13 Uhr, mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt in Buchholz (Bereich Poststraße) präsent sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich dort speziell zum Thema Taschendiebstahl, aber natürlich auch zu anderen Polizeithemen beraten lassen.

Medienhinweis: Ein Foto zur Plakataktion ist in der digitalen Pressemappe der PI Harburg zum Download eingestellt. BU: Lydia Freienberg (v.l.) und Carsten Bünger vom Präventionsteam der PI Harburg beim Verteilen der Plakate gegen Taschendiebstahl.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)