Polizei NRW: 39 -Jähriger nach Ladendiebstahl festgenommen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bonn (ddna)

Am Dienstagabend (8. Juni 2021) nahm die Bonner Polizei einen 39- jährigen Mann fest. Der Tatverdächtige hatte gegen 20:50 Uhr versucht, in einem Supermarkt auf der Kölnstraße Nahrungsmittel in einem Wert von rund 55 ,- Euro zu entwenden. Dabei wurde er jedoch vom Personal beobachtet und gestellt.

Ein durch die Polizeibeamten durchgeführter Promilletest bei dem Mann ergab einen Wert von rund 1,7 Promille. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizisten zudem fest, dass gegen ihn ein offener Haftbefehl wegen Diebstahl vorlag.

Der 39-jährige wurde ins Polizeipräsidium gebracht. Von dort aus wurde er dann am Mittwoch in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)