Blaulicht BW: Betrunkener Autofahrer gestoppt – Fahrer eines E- Scooters unter Drogeneinwirkung – Unfälle

Polizeiauto auf der Straße

Rems – Murr – Kreis::

Backnang: Auto machte sich selbständig

Der 27-jährige Fahrer eines Pkw Ford parkte am Dienstagabend kurz nach 20 Uhr in der Straße Am Koppenberg. Beim Aussteigen hatte er die Handbremse nicht aktiviert so dass sich sein PKW auf der Gefällstrecke selbständig machte und rückwärts gegen eine Hausfassade prallte. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Murrhardt: Gestürzte Fahrradfahrerin

Eine 53- jährige Fahrradfahrerin befuhr am Dienstag gegen Nachmittag die Berliner Straße in Richtung Harbachkreisverkehr. Als sie von der Straße auf den Fahrradweg wechseln wollte streifte sie einen Bordstein und stürzte. Dabei zog sie sich keine schwerwiegenden Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.

Weissach im Tal: Alkoholisierter Autofahrer

Als eine Polizeistreife am Mittwoch gegen 1. 30 Uhr die Stuttgarter Straße befuhr, stellten sie bei einem vorausfahrendem Mercedes eine erhebliche unsichere Fahrweise auf. Der Autofahrer fuhr in Schlangenlinien und überquerte häufig die Mittellinie. Das Fahrzeug wurde von der Polizei gestoppt. Es stellte sich heraus, dass der 36-jährige Fahrer mit über einem Promille am Steuer saß. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt sowie sein Führerschein vorläufig entzogen. Im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens wurde eine Blutuntersuchung veranlasst.

Fellbach: Unfallflucht

Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagvormittag ereignete sich in der Friedrich – List – Straße eine Unfallflucht. Ein unbekannter Autofahrer stieß dort gegen einen am Fahrbahnrand parkenden Pkw Ford Fiesta und beschädigte an diesem den hinteren Kotflügel erheblich. Danach flüchtete er ohne den Unfall anzuzeigen. Sachdienliche Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt die Polizei in Fellbach unter 071120 entgegen.

Fellbach: Weiterfahrt untersagt

Der 39- jährige Fahrer eines E-Scooters wurde am Dienstagabend gegen 23 Uhr in der Augutst – Brändle – Straße von der Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei ergab sich bei dem Fahrer der konkrete Verdacht einer Drogenbeeinflussung. Nachdem ein entsprechender Test diesen Verdacht erhärtete, wurde dem 39-Jährigen die Weiterfahrt untersagt sowie eine Blutuntersuchung veranlasst.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion